Über uns
Rechtliche Grundlagen
Bauarten Fettabscheider
Einbau Fettabscheider
Bemessungsgrundlagen
Entsorgung
Wartung
Generalinspektion
Links
Kontakt
Impressum
Startseite
Fachgemeinschaft Fettabscheider e.V.
Startseite

Fetthaltige Abwässer mit pfanzlichen und tierischen Ölen und Fetten belasten Abwasserkanalisationen und führen zu Problemen bei der Abwasserreinigung. Die Fette und Öle lagern sich in den Kanalisationen ab und führen zu Verstopfungen. Es treten Korrosionsvorgänge auf, Geruchsbelästigungen entstehen und der Betrieb von Abwasserkläranlagen wird erschwert.

Daher sind Fette und Öle aus dem Abwasser mit Fettabscheideranlagen nach DIN EN 1825 Teil 1 und 2 und DIN 4040-100 zurückzuhalten.

Dies gilt vor allem für Betriebe wie:

·         Küchenbetriebe / Großküchen

·         Grill-, Brat- und Frittierküchen

·         Essensausgaben mit Rücklaufgeschirr

·         Metzgereien, Fleisch- und Wurstfabriken

·         Schlachthöfe

·         Tierkörperverwertungen

·         Ölmühlen, Margarinefabriken, Speiseölraffinerien

·         Konservenfabriken

·         Betriebe für Fertiggerichte, Chipserzeugnisse, Seifen

Fettabscheideranlagen bestehen aus Schlammfang, Fettabscheider und Probenahmeschacht, wobei einzelne Funktionsräume auch miteinander kombiniert ausgeführt werden können.

Küche Hrsg Mall
NeutraTip IB Hrsg Mall
Entsorgung Hrsg Feigel